News

Gemeinderat handelt – Petition umgesetzt!

Twittern | Drucken

Der Gemeinderat erlässt über die Einkaufsgebiete im Westen eine Planungszone um in Zukunft einstöckige Bauten zu verhindern. Wir freuen uns über diesen konkreten Schritt.

Bereits 2005 warnte eine Studie (Interurban Studie) vor den Auswirkungen, falls nach Aldi weitere Discounter in der Peripherie Läden eröffnen würden. Die CVP Weinfelden wollte dieser Entwicklung nicht weiter zuschauen und startete 2014 die Unterschriftensammlung für die Petition für einen sorgfältigen Umgang mit Bauland. Im Januar 2015 wurde die Petition mit 761 Unterschriften überreicht. Die Beantwortung der Petition im August 2015 informierte dahingehend, dass eine Kommission Revision Ortsplanung an der Arbeit sei und dieses Anliegen aufnehme. Dabei sollten die Überbauungsmöglichkeiten in Gewerbe- und Industriezonen und die Stärkung des Weinfelder Zentrums die Schwerpunkte bilden. Nun konnte mit der jetzt erlassenden Planungszone das Anliegen der Petition bereits früher umgesetzt werden.

Natürlich kann mit diesem Entscheid die Fehlentwicklung der Einkaufsmeile im Westen nicht rückgängig gemacht werden. Für die Zukunft sind die Hürden aber doch um einiges grösser und allfällige Planer von Bauten müssen sorgsam mit dem Boden umgehen. Der CVP Vorstand gratuliert dem Gemeinderat zu diesem lang erhofften Entscheid.

Vorstand CVP Weinfelden

  1. Juni 2017

Kategorie: Medien, Petition, Thurgau, Weinfelden | Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück

Mitgliedschaft

Über Ihre Mitgliedschaft bei der CVP würden wir uns sehr freuen.

CVP Weinfelden

Präsidentin
Annelise Schifferle
Frauenfelderstrasse 66a
8570 Weinfelden

E-Mail: praesidium@cvp-weinfelden.ch

Kategorien

UA-34656058-1