News

Neujahrsanlass 2020

Twittern | Drucken

Zum alljährlich wiederkehrenden, öffentlichen Neujahrsanlass durfte die CVP Ortspartei im Alterszentrum Weinfelden zu Gast sein. Um 18:30 Uhr fand sich eine grosse Schar interessierter Gäste im Alterszentrum ein. Nach einer kurzen Begrüssung wurden die Gäste in zwei Gruppen aufgeteilt und der Rundgang durch das AZW, begleitet von Alexandra Beck, Leiterin Pflege und Betreuung und von Frau Gudrun Parkes, Teamleiterin Geschützte Wohngruppe, konnte beginnen.

Der Rundgang führte durch das Haus A und C, es wurden diverse Zimmer und die jeweiligen, privaten Aufenthaltsräume gezeigt. Das Physiotherapiezentrum, die Wäscherei, die Küche und der Aktivierungsraum, boten einen Einblick in das tägliche Tätigkeits- und Arbeitsvolumen des AZW. Nach dem Rundgang stellte Alexandra Beck das AZW vor. 1967 wurde die Alterssiedlung, bestehend aus 40 Wohnungen, nach einem Jahr Bauzeit eingeweiht. 1972 startete der Bau des Pflegeheims, 1974 konnte der erste Bewohner aufgenommen werden, die Einweihung erfolgte 1975. Ab 2007 wurde der Neubau Haus C fertiggestellt, im Haus A wurden die Aufenthaltsräume erweitert, Stationsbüros, öffentliche Toiletten, Coiffeursalon, Küche und Sekretariat erneuert. Es erfolgte der Einbau von 24 Nasszellen im Haus A mit Erneuerung der Bewohnerzimmer und des Personen- und Bettenlifts. Der AZW Komplex bietet heute Platz für 109 Bewohner/Innen, eine geschützte Wohngruppe und eine Hospizwohnung, 20 Alterswohnungen mit Inhouse-Spitex, ein vielfältiges Beschäftigungs- und Unterhaltungsprogramm. Beschäftigt werden 140 bis 150 Mitarbeiter, davon 90-100 im Bereich Pflege und Betreuung. 12 Lernende/Studierende und 5 Praktikant/Innen werden mit diesem sehr wertvollen Berufszweig vertraut gemacht und ausgebildet.  Eine enge Zusammenarbeit mit Heim- und Hausärzten, Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten und eine stete Fortbildung ermöglicht eine kompetente und Fachgerechte Betreuung. Im Mittelpunkt steht die Würde, Achtung und die Begleitung der Bewohner. Höchstes Anliegen ist, Akzeptanz und Respekt der jeweiligen Persönlichkeiten und Sicherstellung des körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.

Ganz spontan wurde als Special Guest Thomas Wieland, Präsident der Primarschulbehörde, eingeladen, der in einem Interview, seine Beweggründe zur Kandidatur für das Sekundarschulpräsidium darlegte. Im Anschluss liess Annelise Schifferle, Präsidentin CVP Weinfelden, das vergangene Jahr Revue passieren und gab einen Ausblick auf bevorstehende Ereignisse. Beat Curau machte auf die Solarbar aufmerksam und die damit verbundenen Aktivitäten. Danach stiess man zusammen auf das neue Jahr an und durfte feine, im AZW zubereitete Köstlichkeiten, geniessen und die Gemütlichkeit pflegen.

Antonia Hochstrasser
8. Januar 2020

Kategorie: Allgemein, Anlässe, Archiv 2020, Medien, Thurgau, Weinfelden | Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück

Januar 2020
M D M D F S S
« Dez    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Mitgliedschaft

Über Ihre Mitgliedschaft bei der CVP würden wir uns sehr freuen.

CVP Weinfelden

Präsidentin
Annelise Schifferle
Frauenfelderstrasse 66a
8570 Weinfelden

E-Mail: praesidium@cvp-weinfelden.ch

Kategorien

UA-34656058-1