12.04.2019 / Allgemein / /

CVP nominiert Barbara Kasper-Gencoglu für die Primarschulbehörde

Am 19. Mai 2019 finden die Ersatzwahlen in die Primarschulbehörde statt. Zwei Sitze sind neu zu besetzen. Als Nachfolgerin für den CVP-Sitz von Eva Dal Dosso hat die CVP Barbara Kasper-Gencoglu nominiert. Die Weinfelderin ist 34 Jahre alt, verheiratet und hat 2 Söhne. Ihre Berufslehre als Kleinkinderzieherin absolvierte sie im Chinderhuus. Anschliessend war sie als Gruppenleiterin, Miterzieherin und Spielgruppenleiterin tätig. Nach diversen Weiterbildungen arbeitet sie heute in der elterlichen Schreinerei Kasper AG und betreut die Buchhaltung und das Personalwesen. Sie möchte sich für das Wohl der Kinder, der Lehrpersonen und für eine zukunftsorientierte Entwicklung der Schule einsetzen. Mit ihrer breiten beruflichen Erfahrung ist sie die ideale Kandidatin für die Weinfelder Schulbehörde.

Die CVP hat mit den drei weiteren Kandidierenden Gespräche geführt. Alle 3, zwei Frauen und 1 Mann, bringen gute Voraussetzungen für die Herausforderungen in der Schulbehörde mit. Für den 2. Sitz in der Primarschulbehörde wurde deshalb Stimmfreigabe beschlossen. Wir bitten Sie, Ihr Wahlrecht wahrzunehmen und an der Urne mit zu bestimmen. Sie zeigen damit ihr Interesse an der Entwicklung der Weinfelder Schulen.

Für die Unterstützung von Barbara Kasper-Gencoglu möchten wir uns bei Ihnen schon jetzt bedanken.

Für die CVP Weinfelden

Annelise Schifferle, Präsidentin